logo neu

Faszinierende Effekte

Prof. Beutelspacher vom Mathematikum begeistert Schüler 

Beitrag aus der Hersfelder Zeitung vom 5. Mai 2020

BAD HERSFELD. Den Experten ins Haus holen – Unter diesem Motto stand der Plan der Mathematik-Lehrer an der Gesamtschule Obersberg (GSO): Weil man mit so vielen Schülern nicht mal schnell nach Gießen ins Mathematikum fahren kann, hat sich die Fachschaft Mathematik das Mitmachmuseum an die Gesamtschule Obersberg geholt. Natürlich nicht das gesamte Mathematikum, aber den Begründer und ersten Direktor, Prof. Beutelspacher mit einigen mathematischen Experimenten voller faszinierender Effekte.

Ziel der Mathe-Kollegen an der GSO ist es dabei, ihre Freude und Begeisterung für Mathematik auf diesem begeisternden Weg an die Schüler weiterzugeben. „Es war eine Freude zu sehen, mit welcher Begeisterung die Schülerinnen und Schüler der Förderstufenklassen 5 und 6 den mathematischen Experimenten von Prof. Beutelspacher nicht nur aufmerksam folgten, sondern auch selbst Akteure wurden“, zeigt sich Mathematik-Lehrerin Christine Kalischewski begeistert. Prof. Beutelspacher erschien den Kindern nicht wie ein Mathematikprofessor, sondern ein Zauberkünstler, der geometrische Objekte oder Zahlen wie Magie erscheinen ließ. Wie Dr. Daniel Faßhauer für die GSO mitteilt, fand nach der ersten Runde für die Förderstufenklassen auch für die Gymnasialklassen 7 eine spannende Kindervorlesung statt, in der es neben der Geometrie auch um Wahrscheinlichkeit ging. Mit Würfeln, Bindfäden und Papier wurden von Prof. Beutelspacher mathematische Phänomene beleuchtet, erklärt und durch die Schülerinnen und Schüler selbst ausprobiert. Schulleiterin Kerstin Glende freut sich über die Initiative der Mathe-Kollegen. „Unsere Veranstaltung war ein voller Erfolg“, zeigt sich die Schulleiterin begeistert und ergänzt: „Es ist toll, dass auf diese Weise das Faszinierende und die Freude an mathematischem Denken weitergegeben wird.“
Am Nachmittag fand eine Fortbildung für alle interessierten Lehrerinnen und Lehrer statt, damit das, was Prof. Beutelspacher zeigte, noch weiter Einzug in den Mathematikunterricht an der GSO findet. Vielleicht können dann noch mehr Schüler sagen: „Heute war Mathe mal wieder die reinste Zauberei!“

Prof. Beutelspacher bindet Schüler (vor Corona) in die Vorführung ein.

 

 

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.