logo neu

3. Adventsbasar

Weihnachtsvorfreude am Obersberg
Ein buntes Verkaufsangebot und enormer Besucherandrang herrschten beim 3. Adventsbasar der Gesamtschule Obersberg. Wer den Weg nicht wusste, konnte sich von Geigenklängen und verführerischen Düften nach frischen Waffeln, schokolierten Fruchtspießen, Zuckerwatte oder vielerlei Plätzchen- und Kuchensorten leiten lassen. Die Verkaufsstände rund um die Aula ließen erahnen, mit wie viel Freude und Einsatz hier in den letzten Tagen und Wochen gestaltet, gedichtet, gebastelt und gebacken wurde. Weihnachtsengel und Kerzen aus Holz, Hexenhäuschen aus Lebkuchen, kunstvoll gefaltete Sterne und Kerzenhalter, Filzanhänger und Weihnachtskarten, Plätzchen und Marmeladen wurden von den Schülerinnen und Schülern mit teilweise ungeahntem Verkaufstalent angeboten. Ein Flohmarkt, Mitmachangebote und sogar ein kleiner „ Wellnessbereich", in dem sich vornehmlich jüngere Besucherinnen schminken und die Fingernägel lackieren ließen, trugen zur Unterhaltung bei. Auch die Hoehlsche Buchhandlung war mit einem Stand vertreten.
In der Aula bot sich die Gelegenheit, die Fortschritte der Streicherklassen des 5. und 6. Jahrgangs und der Bläserklassen zu bestaunen und mit den Liedern des Vorchors in vorweihnachtliche Stimmung zu kommen.
Ein Teil des Verkaufserlöses wird diesmal dem Schulangebot des kostenlosen Frühstücks zu Gute kommen.
Ein herzliches Dankeschön gilt dem Organisationsteam des Basars: Susanne Hahn, LaToya Bodes sowie Peter Bikoni.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok