logo neu

vivarium logo pur
WAS ist das Vivarium?
plakat

Im Vivarium der Modellschule Obersberg werden schon seit 1994 Tiere gehalten und gezüchtet. Diese Tiere und deren Gehege werden von Schüler*innen der MSO und der GSO in Arbeitsgemeinschaften (AGS) betreut. Im Sommer 2020 ist das Vivarium umgezogen und befindet sich nun in einem großen hellen Raum ganz in der Nähe der Biologieräume der GSO. Im neuen Vivarium ist viel Platz zum Arbeiten, es gibt viele Neuerungen und auch die AGs finden dort statt.

WELCHE Tierarten gibt es im Vivarium?

Bei den Tierarten im Vivarium handelt es sich schwerpunktmäßig um Vertreter wichtiger Tierstämme. (Wenn du nicht weißt, was das ist, dann kannst du dies in der Vivarium AG lernen 😊) Hier gibt es Axolotl, Stabschrecken, Riesendornschrecken, verschiedenste Fischarten, eine Bartagame und einen Leopardgecko, Wüstenrennmäuse, Vogelspinnen und zahlreiche wirbellose Tierarten wie z.B. Rosen- oder Schwarzkäfer und Achatschnecken. Komm doch einfach mal vorbei und schau sie dir durch die großen Glasfronten an. Man kann die Tiere nämlich jederzeit in den Pausen besuchen und beobachten.

WARUM hat unsere Schule ein Vivarium?

Die Tiere des Vivariums werden dir im Biologieunterricht begegnen, der dadurch lebendig und extrem anschaulich wird. Dann kannst du sie live und direkt beobachten und kennenlernen. Es kann also sein, dass die Tiere in deinen Biologieunterricht mitgebracht werden oder der Unterricht auch ab und zu mal direkt im Vivarium stattfindet. Dies ist etwas ganz Besonderes.

Durch die Arbeit im Vivarium lernen die Teilnehmer*innen der AG viel über Tierhaltung und die Tiere selbst. So können viele Fragen, die du schon immer zu bestimmten Tierarten hattest, beantwortet werden. Immer wieder ergeben sich auch neue Fragen, die dann gemeinsam forschend geklärt werden. Da die Mitglieder der AG Vivarium Patentiere bekommen, lernen sie, was es bedeutet, Verantwortung für ein Tier zu haben. Wer vielleicht ein wenig Respekt oder gar Angst und Ekel vor einem Tier hat, kann diese Gefühle im Laufe der Zeit durch das Kennenlernen der Tiere ein wenig besser in den Griff bekommen.

WAS macht man in der AG Vivarium?

Die Aquarien und Terrarien müssen stets sauber gehalten oder gar neu eingerichtet werden. Diese praktische Arbeit macht jede Menge Spaß und wäre auch deine Aufgabe, wenn du Teil des Vivariums-Teams wirst. Darüber hinaus werden die Tiere gefüttert, beobachtet, gezeichnet, es werden Steckbriefe erstellt und die Bedürfnisse der Tiere erforscht. Manchmal gibt es auch eine Fahrt in den Frankfurter Zoo, damit die AG Teilnehmer*innen noch mehr Tiere kennenlernen. Die Arbeitsgemeinschaften der GSO werden von Frau Klose und Frau Güth betreut.

Bei weiteren Fragen rund um das Vivarium steht Euch unser Lehrerteam gern zur Verfügung!

Katharina Burk, Michaela Deisenroth, Catterin Güth und Corina Klose

 

haende

 

tiere1

 

vivarium1

 

vivarium3

 

vivarium4

 

vivarium2

 

 

 

 

 

 

 

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.