logo neu

Hersfelder Zeitung, Presseartikel vom 22-12.2009: Mandeln und Bratwurst

Schüler aus Cambridge waren zu Gast an den Obersbergschulen – Gegenbesuch im März
Bad Hersfeld. 32 englische Schüler und Schülerinnen der Partnerschule Comberton Village College aus der Nähe von Cambridge verbrachten eine interessante vorweihnachtliche Woche mit ihren deutschen Gasteltern und -schülern an der Gesamt- und der Modellschule Obersberg.

Mit Spannung wurde ihre Ankunft erwartet, denn man kannte sich bisher nur aus E-Mail Kontakten oder durch Informationen in Internetportalen.
Aber schon nach dem ersten Wochenende in den Familien und Ausflügen in die nähere und weitere Umgebung, den Weihnachtsmarktbesuchen mit reichlich gebrannten Mandeln und Bratwurst fühlten sich die Gäste heimisch und in ihren Familien bestens aufgehoben.
Interkulturelle Projekte
Die Teilnahme am Unterricht in beiden Schulen gewährte ihnen einen Einblick in das deutsche Schulsystem und durch die Mithilfe vieler Lehrerinnen und Lehrer wurden ihnen gemeinsam mit ihren Gastschülern interessante interkulturelle Projekte in Kunst, Kochen, Sport und Geschichte angeboten, die im März beim Gegenbesuch in England weiter ausgebaut und vertieft werden sollen.
Auch die Erkundung der Umgebung kam nicht zu kurz: Erfurt mit Dom und Krämerbrücke, die Untertagefahrt auf den Trucks im Erlebnisbergwerk Merkers und die Wartburg waren Teil des umfangreichen Programms. Viele genossen die musikalische Vesper in der Stadtkirche und waren beeindruckt von den Sängern und Musikern, von denen sie schon viele kannten.
Der Adventsbasar an der Schule und der sich anschließende Abschlussabend mit spontanen musikalischen Beiträgen unserer englischen Gäste rundeten eine interessante und spannende Woche ab.
Viele Eltern waren erstaunt über die Sprachkenntnisse ihrer eigenen Kinder und über deren Verantwortung, die sie für ihre Gäste übernahmen – gute Schritte zu Freundschaft und Völkerverständigung, die durch solche Schüleraustausche intensiviert werden.
Es gab viele Tränen beim Abschied, aber auch Vorfreude, sich im März in Cambridge wieder zu sehen.
Viel Spaß hatten deutsche und englische Schüler beim gemeinsamen Mittagessen mit selbstgekochten Speisen in der Küche der GSO mit den beiden Projektleiterinnen Kathrin Schäfer und Nadine von Sierakowsky.

 

 

 

 

 

 

 

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.
Weitere Informationen Ok, verstanden