logo neu

„Der ist doch grade erst losgelaufen!“

Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Obersberg liefen zum 10. Bad Hersfelder Lollslauf allen davon

Dass die Lollswoche ganz Bad Hersfeld in Bewegung versetzt, weiß man bis weit über die Stadtgrenzen hinaus. Ähnlich populär ist auch der Lollslauf, der auf Strecken von 1,3 bis 21,1 Kilometer durch die gesamte Stadt führt. Das ist Grund genug für die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Obersberg, von ihrem Berg herunterzusteigen und zu zeigen, was in ihnen steckt. Und das ist in der Tat eine ganze Menge!

Doch bevor es an den Start ging, trafen sich zunächst alle Starterinnen und Starter vor der Stadtkirche zu einem gemeinsamen Aufwärmprogramm mit ihren Sport-lehrerinnen und Sportlehrern. Zudem galt es, die Start-nummern und Laufchips zu befestigen; Schnürsenkel mussten gebunden und die ein oder andere Aufregung durch beruhigende Worte vertrieben werden.

Lolls 2009
Freude und Aufregung kurz vor dem Start:
Jule Diegel und Lisa-Marie Englisch (beide Sportklasse 5)

 

Doch Anspannung und Anstrengung zahlten sich aus: Mit fünf Platzierungen unter den ersten Zwanzig sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen war die Gesamtschule Obersberg die dominierende Schule des 1,3-Kilometer-Laufs. „Der ist doch grade erst losgelaufen!", rief eine begeisterte Zuschauerin, als Jan Nöding (Sportklasse 8) nach vier Minuten und elf Sekunden schon wieder im Ziel war. Wie auch Luisa Teichmann (Sportklasse 7) bei den Schülerinnen belegte er den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Auch die Ergebnisse über 5,3 Kilometer können sich sehen lassen: Hier erreichte Valentin Lendowski (Sportklasse 7) in 23:03 Minuten den 19. Platz der Gesamtwertung. Die Sportklassen der Schule präsentierten sich überhaupt sehr erfolgreich. Sie stellten den größten Teil der Starterinnen und Starter und konnten auch die besten Ergebnisse erzielen. Für Schüler wie Lehrer ist das eine angenehme Bestätigung dafür, dass sich ihr zusätzliches Engagement in den Sportklassen auszahlt.

Bei all den überragenden Ergebnissen darf jedoch nicht vergessen werden, dass der Lollslauf auch für diejenigen, die nicht ganz vorne dabei waren, eine spannende Erfahrung war, so war es doch für viele der insgesamt rund 50 Schülerinnen und Schüler die erste Teilnahme an einem Volkslauf überhaupt. Und gerade den ganz Kleinen konnte man den Stolz über die bewältigte Strecke aus den Augen lesen.

J. Junek

Lolls 2009
Luisa Teichmann und Jan Nöding bei der Siegerehrung mit Joey Kelly

 

 

Lolls 2009
Das Starterteam der Gesamtschule Obersberg

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok