logo neu

Hersfelder Zeitung, Presseartikel vom 06.04: Jugendgerichtshilfe fördert das neue Schlagzeug

Die Schulband der Gesamtschule Obersberg unter der Leitung von Roman Ruß bekam ein neues Schlagzeug im Wert von 1200 Euro.

Da das alte Instrument „in die Jahre gekommen" war, stellte der Förderverein der Schule die Hälfte des Betrages zur Verfügung. Die andere Hälfte von 600 Euro organisierte Fördervereinsvorsitzende Gudrun Schott (links) über den Verein „Jugend- und Bewährungshilfe Bad Hersfeld" und Helmut Licht (Zweiter von links). Die Schulband wurde 2005 von Roman Ruß (hinten) gegründet und findet große Akzeptanz bei den Schülern. Auftritte in und außerhalb der Schule, aber auch die Teilnahme an FFH Schul-Star und School-Jam beweisen, dass das Geld für das neue Instrument gut angelegt ist.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok