logo neu

  • News
  • Aktuelles
  • GSO-Tischtennisspieler - Dritte beim Landesentscheid!

GSO-Tischtennisspieler - Dritte beim Landesentscheid!

Einen hervorragenden 3. Platz beim Landesentscheid des Tischtennis-Wettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia", erzielte die GSO-Jungenmannschaft der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 1995-1997) mit Johann Eirich, Lucas Führer, Philipp Hildebrand, Tobias Kimmel, Jan Nöding, Andreas Schäfer und Paul Wagner.

Der Wettkampf, der am 20. Mai 2008 in der Sportschule Frankfurt ausgetragen wurde, bestand aus einem Vielseitigkeitsparcour und einem TT-Turnier. Den Vielseitigkeitsparcour,der Schnelligkeit und Ballgefühl erforderte, absolvierten die Obersberger bravourös als Sieger der 8 besten hessischen Schulmannschaften. Mit dieser optimalen Ausgangsposition startete man ins Tischtennis-Turnier, in welchem der 5. Platz erkämpft wurde. In der Gesamtabrechnung bedeutete dies die Bronzemedaille hinter der Albert-Schweitzer-Schule Kassel und der Rabanus-Maurus-Schule aus Fulda.


Das Foto zeigt die Mannschaft, zufrieden mit ihrem Erfolg, kurz vor der Heimfahrt an der S-Bahnhaltestelle Frankfurt-Stadion. Von links: Paul Wagner, Johann Eirich, Tobias Kim-mel, Philipp Hildebrand, Betreuerin Dagmar Wagner, Lucas Führer, Jan Nöding, Andreas Schäfer.Mit Beginn des Schuljahres startete die neue Talentfördergruppe unter der Leitung von Dr. Thomas Jäger ihre Trainingsarbeit auf dem Obersberg. Zurzeit trainieren 15 Fußballer der Jahrgänge 1997 und 1998 zweimal wöchentlich im Stadion bzw. in einer Halle der GSO. Inzwischen wurde die Talentfördergruppe Fußball auch mit einheitlichen Trikots ausgerüstet. Finanzielle Unterstützung erhielt die TFG dabei vom Hessischen Fußballverband und von der Hessischen Sportjugend. Der Rest wurde von den Eltern der Kinder finanziert. Hierfür nochmals vielen Dank.

 

 

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.