logo neu

Sicherheitshinweise

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) teilt erneut mit, dass rund 18 Millionen Zugangsdaten von Online-Diensten geknackt wurden. Es wird dringend geraten, die eigenen Mailadressen zu überprüfen. Ob Ihre Mailadresse betroffenen ist, können Sie mit einem kostenlosen Test des BSI herausfinden. Aufgrund des großen Ansturms kann die Seite vorübergehend nicht erreichbar sein. Dann sollten Sie es nach einigen Minuten erneut versuchen.

Weitere Informationen und aktuelle Sicherheitstipps finden Sie unter: www.bsi-fuer-buerger.de


Weiterhin wurde jetzt ein kritischer Fehler in der OpenSSL-Software entdeckt. Dieses Programm soll eigentlich dafür sorgen, dass Passwörter verschlüsselt übertragen werden und somit sichere Logins möglich sind. Die Sicherheitslücke ermöglicht es Angreifern Passwortdaten von Servern auszulesen. Betroffen sind theoretisch alle Seiten im weltweiten Netz. Deshalb sollte man aus Sicherheitsgründen umgehend alle Passwörter ändern.

Weitere Informationen:

 

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.