logo neu

Ausflug in die Welt der Bücher

Prall gefüllte Tüten trugen einige Schüler der Klassen G7a und G9b am Donnerstag, den 13.03.2014, zum Bus, als das Messegelände in Leipzig verlassen wurde. Die beiden Klassen besuchten die Buchmesse im Rahmen des Deutschunterrichts.

Die Idee hatte Hella Bär, die Deutschlehrerin der Klassen, die den Schülern mit diesem Praxistag zu einem Erlebnis verholfen hat, das jeder Besucher ganz individuell wahrnehmen konnte. Viele Schüler hielten sich lange in der Messehalle der Manga Convention auf, wo sie den Fans der japanischen Comicfiguren begegneten und deren kunstvolle Aufmachung neugierig bestaunten. Die Weitläufigkeit des Messegeländes machte es notwendig, sich auf einige Stände zu konzentrieren. Die Kinder- und Jugendbuchverlage  waren dabei am gefragtesten, aber die Buchhandlungen vor Ort wurden auch stark frequentiert, da Neuerscheinungen der Lieblingsautoren direkt mit nach Hause genommen werden konnten. Auch die Werbegeschenke der Verlagshäuser wurden fleißig gesammelt. Begleitet wurden die Klassen von Nicole Apel und zwei Müttern aus der Klasse G7a, die dankenswerterweise mitgefahren sind und der Deutschlehrerin Sina Budesheim-Götz. Auch die erwachsenen Besucher kamen dabei voll auf ihre Kosten, sodass sich der lange Tag und die weite Anreise auszahlten.

Sina Budesheim-Götz

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok