logo neu

Gefahren im Internet

Am 13.02.2013 fand im Audimax der Obersbergschulen eine Veranstaltung zum Thema „Gefahren im Internet - sicherer Umgang mit Facebook und Co.“ statt. Eingeladen waren Schülerinnen und Schüler des 7. und 8. Jahrgangs der Gesamtschule Obersberg, deren Eltern und Lehrer.
Der Referent, Herr Marco Hohmann, Internetberater des Polizeipräsidiums Osthessen, berichtete sehr engagiert von seiner Arbeit aus dem Bereich der Internetkriminalität.

An zahlreichen Beispielen erklärte er, welche Gefahren im Internet lauern und wie die Eltern ihre Kinder davor schützen können. Oftmals ging ein Raunen durch das Publikum, wenn, teilweise unkenntlich gemacht, Bildschirminhalte von jugendgefährdenden Internetseiten gezeigt wurden.
Die Bandbreite der Empfehlungen zum Schutz der Kinder und Jugendlichen reichte vom Einsatz spezieller Filterprogramme und Antivieren-Software über Sicherheitseinstellungen in sozialen Netzwerken wie Facebook bis hin zu Zeitbeschränkungen für die verschiedenen Altersstufen.
Herr Hohmann verstand es, die Zuhörer zwei Stunden umfassend zu informieren und für das Thema zu sensibilisieren, ohne dass die Aufmerksamkeit nachließ. Nach seinem Vortrag hatten die Besucher noch Gelegenheit, individuelle Fragen zu stellen, die von ihm kompetent und ausführlich beantwortet wurden.
Ein insgesamt gelungener Abend, der sicher in den nächsten Jahren für nachfolgende Schülergenerationen wiederholt werden wird.

von Jens Rathcke

 


Begrüßung durch unsere stellvertretende Schulleiterin Frau Kerstin Schmidt

 


Herr Hohmann, Internetberater des Polizeipräsidiums Osthessen

 


gespannt lauschendes Publikum

 

 

 

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.
Weitere Informationen Ok, verstanden