logo neu

Hinter dicken Mauern

Aufführung der Theater – AG

Zumindest am letzten Sonntag vor den Osterferien war klar, was „Hinter dicken Mauern" vor sich ging: Die Theater-AG hatte Premiere ihres neuen (gleichnamigen) Stücks. Gleichzeitig war diese Aufführung der Bewerbungsauftritt für das Hessische Schultheatertreffen.

 

Das neue Stück war eine „Auftragsproduktion", d. h., die  Gruppe hatte sich ein „Horror-stück" gewünscht. Aus den Ideen und Improvisationen der Schauspielerinnen und des einzigen  Schauspielers entwickelte Spielleiter Peter Bikoni eine Textvorlage, die nicht nur von den anwesenden Eltern, Geschwistern und Freunden als spannend empfunden wurde, sondern auch bei den beiden Juroren aus Kassel Anklang fand. Sie lobten den Entstehungsprozess und gaben nützliche Hinweise für die weiteren Aufführungen. Gerade dieses Feedback von außerhalb sei sehr wichtig für die weitere Theaterarbeit, erklärte Herr Bikoni. Er schilderte auch noch einmal die schwierigen Produktionsbedingen: Zwei Theater-AGs der GSO teilen sich die Aula, die zudem noch während der Olympischen Winterspiele ohne Vorankündigung durch die Nachbarschule gesperrt wurde. Durch Verschiebungen im Stundenplan stehen wichtige Schauspieler nur alle vierzehn Tage zur Verfügung, und selbst an der Generalprobe konnten zwei Mitglieder nicht teilnehmen.

Unter diesen Umständen konnten alle Beteiligten zu Recht stolz auf ihre Leistung sein. Ob es diesmal schon angesichts der zahlreichen Konkurrenz für eine Einladung zum Hessischen Schultheatertreffen reicht, wird sich in einigen Wochen herausstellen.

Der Text wird jedenfalls noch einmal modifiziert, und vielleicht wird es doch noch eine Horrorkomödie!

Um was es bei „Hinter dicken Mauern" überhaupt geht? – Keine Fragen!

Wer diese (unhöfliche und schroffe) Antwort verstehen will, sollte sich das Stück anschauen. Nächste Gelegenheit dazu:

Montag, 19. Mai., um 10 Uhr im Buchcafe, im Rahmen der „Kleinen Festspiele"

von Peter Bikoni

Bei der Aufführung wirkten mit: Aresu Balutsch, Michelle Heinrich, Melissa Huff, Anthony Isaak, Liloz Kano, Lea Kölzsch, Maja Litzenbauer, Sophie Rautenberg, Michelle Rehm, Franziska Reinhardt, Andra Sömmer, Stella Wild, Lorin Yildiz und Lilian Younan.

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.
Weitere Informationen Ok, verstanden