logo neu

Wegweiser in die Zukunft

Landkreis und Wirtschaftsförderung überreichten Schülern das „Ausbildungs-Navi"
Hersfelder Zeitung, Artikel vom 14.07.2014
„Gut, wenn man ein Navi hat. Und besser, wenn es ein Ausbildungs-Navi ist, das schnurstracks zum richtigen Berufsweg führt." So begrüßte Landrat Dr. Karl- Ernst Schmidt Schülerinnen und Schüler, die in der Gesamtschule Obersberg in Bad Hersfeld im nächsten Jahr ihren Abschluss absolvieren werden. Jetzt, ein Jahr zuvor, überreichten ihnen Mitarbeiterinnen von Landratsamt und Wirtschaftsfördergesellschaft die neuen „Ausbildungs- Navis", die ihnen helfen sollen, einen Berufsweg zu finden und zu beschreiten.

 

1900 Schulabgänger werden es im nächsten Jahr sein, die die Schulen des Landkreises verlassen. Auf dem Obersberg waren es 165 Schüler und Schülerinnen aus der Gesamtschule, die ein Ausbildungs- Navi erhielten „in der Hoffnung, dass es Euch hilft und dass es Euch unterstützt bei der Suche nach Ausbildung und Arbeit hier bei uns in der Heimat. Wir wollen, dass Ihr eine gute Ausbildung bekommt – und wir möchten auch, dass Ihr die Chance habt, hier zu bleiben", so der Landrat.
Bereits zum vierten Mal wird das „Navi" ausgegeben, das gemeinsam mit Unternehmen aus der Region entstanden ist. Es stellt Firmen und deren Ausbildungs- und Studienangebote ebenso vor, wie es Tipps und Hinweise für Bewerbungen enthält und Berufswege aufzeigt. Zudem gibt es auch einen „Elternbrief" mit der Bitte an die Erziehungsberechtigten, die jungen Leute zur Nutzung des „Navi" zu ermuntern und sie bei der Berufssuche und -wahl zu unterstützen. Das „Navi" kann auch als Datei rechts unten auf der Internetseite der Wirtschaftsförderunggesellschaft heruntergeladen werden:www.komm-in-die-mitte.de

Ausbildungs-Navi: Landrat Karl-Ernst Schmidt (hintere Reihe im grauen Anzug) mit 165 Schülern der Gesamtschule Obersberg,

die im kommenden Jahr ihre schulische Ausbildung abschließen. Foto: nh

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.
Weitere Informationen Ok, verstanden