logo neu

  • News
  • Aktuelles
  • "Im Westen nichts Neues" - Einladung zu drei Veranstaltungen

"Im Westen nichts Neues" - Einladung zu drei Veranstaltungen

Im Rahmen von "Bad Hersfeld liest ein Buch" lädt die Gesamtschule Obersberg zu folgenden drei Veranstaltungen ein:

1. Auf den Spuren der Vergangenheit -
Eine literarische, historische und musikalische Collage
zu E. M. Remarques Buch „Im Westen nichts Neues"
präsentiert von Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen des Gymnasialzweiges der GSO
am 03.11.2014
19:00 Uhr
Audimax Schulzentrum Obersberg

 

2. „Im Westen nichts Neues"
Eine szenische Lesung anhand ausgesuchter Filmsequenzen und Standbilder
präsentiert von Schülerinnen und Schülern der Klasse R10d der GSO
am 06.11.2014
11:30 Uhr
Aula der GSO

3. „Das Volk steht auf, der Sturm bricht los."
So titelte die Hersfelder Zeitung am 03.08.1914 anlässlich des Kriegsbeginns. Aber was bedeutet es eigentlich für die Soldaten, wenn sich Franzosen, Engländer, Belgier und Deutsche, kaum 100 Meter voneinander entfernt, in Schützengräben gegenüber liegen, aufeinander schießen und von Hunger und Sehnsucht nach der Heimat geplagt werden?
Figuren aus Erich Maria Remarques Roman „Im Westen nichts Neues" und Charaktere weiterer literarischer Quellen begegnen sich in dieser Veranstaltung.

Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen des Gymnasialzweigs der Gesamtschule Obersberg und der Q3 der Modellschule Obersberg präsentieren ihre Ergebnisse
am 04.11.2014
11:30 Uhr
Audimax Schulzentrum Obersberg

 

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.