logo neu

Keine Angst vor Zombies

Zur Bereicherung des Englischunterrichts besuchte auch in diesem Jahr auf Einladung von Englischfachleiterin Ulrike Hofmann das White Horse Theatre die Gesamtschule Obersberg.

Für die Fünft- und Sechstklässler bot das vierköpfige, junge Schauspielteam einen Gruselkrimi "Fear in the Forest". Josie hat auf dem Weg zu ihrer Großmutter eine Reifenpanne im tiefen Wald und muss in einem unheimlichen Hotel übernachten. Nicht nur das Essen ist dort zum Weglaufen.

Das Hotelpersonal und etliche Geister, entliehen aus diversen Gruselfilmen, sorgen für Schrecksekunden, aber auch Begeisterung und Gelächter bei dem jungen Publikum, das immer wieder in das Spiel miteinbezogen wurde. Natürlich löst sich zum Schluss alles auf. Josie hilft unbeabsichtigt dabei, eine Räuberbande zu entlarven und der Zombie-Kellner erweist sich als verdeckter Polizist.

Das zweite Theaterstück "Drinking for Dummies" für die Mittelstufe behandelt die Gefahren des Alkoholkonsums unter Jugendlichen. Vier Teenager planen eine Party und trinken sich mit reichlich Wodka "Mut" an, um in Stimmung zu kommen und ihre Schüchternheit und Verlegenheit beim ersten Date zu überwinden. Was als unterhaltsame Komödie beginnt, endet als Tragödie mit einem tödlichen Unfall.

Die jungen Schauspieler/innen verstanden es hervorragend, ihr Sprachniveau dem Lernstand ihres jeweiligen Publikums anzupassen und durch ihr mimik- und gestenreiches Spiel zum Verständnis des Inhalts beizutragen.

Besonders die fünften und sechsten Klassen waren so mutig nach der Aufführung Fragen an das Schauspielteam zu stellen: "Are you friends? What`s your favourite football club? How old are you?"

Einige Kinder verfassten sogar spontan Dankesbriefe - auf Englisch natürlich!

 

FEAR IN THE FOREST

DRINKING FOR DUMMIES

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok