logo neu

Toller Erfolg beim "Planspiel Börse"

Platz 2 im Bereich der Sparkasse Hersfeld-Rotenburg und Platz 351 im gesamten Bundesgebiet (bei 35122 teilnehmenden Teams) – das ist das Ergebnis des „Planspiels Börse“ 2012, auf das die drei Schülerinnen Sina Schneider, Janina Kehres und Celina Müller zu Recht stolz sein dürfen. Mit ihren Kaufentscheidungen (eine Luftfahrtgesellschaft, ein Bekleidungsunternehmen, eine Mediengruppe und ein Technologieunternehmen) schafften sie es, das fiktive Spielkapital von 50000.-€ innerhalb von vier Wochen um 4600.-€ zu vermehren – und das alles mit nur geringen Vorkenntnissen!

Ihr Betreuer, Herr Bikoni, hatte ihnen nur zu Beginn erklärt, wie man einen „Chart“ liest, wobei hier nicht die Hitparade gemeint ist. Die Kaufentscheidungen und die Entscheidung, alle vier Aktientitel zu behalten, trafen die drei Schülerinnen völlig unbeeinflusst.

Am Schluss des Wettbewerbs wurde es für die Gruppe „Jasis“, so nannten sich die Mädchen im Spiel, noch einmal richtig spannend. Drei Tage vor Schluss fehlten ganze 14 € zum Platz eins. Am Schluss waren es dann 324 €, aber das tat der Freude über die tolle Platzierung keinen Abbruch. Auf jeden Fall ist „Jasis“ im nächsten Jahr wieder dabei!

von Peter Bikoni

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok