logo neu

Vorfreude auf Weihnachten

Eine sagenhafte Auswahl an Weihnachtsbastelarbeiten überraschte die überaus zahlreichen Besucher des alljährlich stattfindenden Adventsbasars an der Gesamtschule Obersberg. Die einzelnen Klassen hatten ihrer Kreativität vollen Lauf gelassen und so mit viel Freude und Einsatz zu einer großen Angebotsvielfalt beigetragen. Da gab es Schneemänner am Stiel, Lebkuchenhäuser und Sterne in allen Größen. Christbaumschmuck, Engel aus Holz oder Draht, selbst gemachte Kerzen, Windlichter, Weihnachtskarten, Türkränze und Mobiles schmückten die Verkaufsstände. Sogar Modeschmuck, direkt an Ort und Stelle der Fingergröße der Käuferin angepasst, wurde angeboten.
Auch die kulinarischen Genüsse kamen nicht zu kurz. Neben Waffeln, Crepes, Zuckerwatte, Plätzchen und Cocktails konnte das Legionärsbrot der Latein AG probiert werden.
Aus Anlass ihrer Projektarbeit zum Thema Fairer Handel verkaufte die Klasse H8 Fair Trade-Schokolade.
Eine 7. Klasse hatte sogar eine Tombola auf die Beine gestellt. Und so gingen die glücklichen Gewinner mit einer nagelneuen Wasserwaage, einem Federmäppchen oder einer Spardose - der Schlüssel dazu muss noch bei der Sparkasse abgeholt werden- nach Hause.
Auch die Hoehlsche Buchhandlung war mit einem Stand vertreten.
Jugendarbeiterin Kristin Ott verkaufte mit ihrer Gruppe Getränke zugunsten der ökumenischen Jugendarbeit Hohe Luft Jugend 2010. Eine Zusammenarbeit mit unserer Schule ist bereits in Planung.
Manfred Schuchert schrieb mit seiner Enkelin Katharina die Fabel „Die Motte und der Hahn“. Der Verkauf dieses Buches kommt der Welthungerhilfe zugute.
Besinnliche Momente erfuhren die Besucher in der Aula, in der die Vorchöre der 5. und 6. Klassen unter der Leitung von Silke Pfannkuch mit ihren Liedern auf die Adventszeit einstimmten. Auch Tatjana Beyer und ihre kleinen Streicher demonstrierten, wie viel sie seit Schuljahresbeginn schon gelernt haben mit einer Auswahl an Weihnachtsliedern.
Ein herzliches Dankeschön gilt dem Organisationsteam des Basars: Peter Bikoni und unsere FSJ-Teilnehmer Sandra Heinrich und Lilja Rein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.
Weitere Informationen Ok, verstanden