logo neu

Probentage im Kreisjugendhof und Jahreskonzert der GBO-Bigband der Obersberg-Schulen

An drei Tagen probten die Schülerinnen und Schüler der GBO-Bigband der Obersberg-Schulen intensiv im Kreisjugendhof in Rotenburg um ihr diesjähriges Konzertprogramm einzustudieren. „Die Probendisziplin war wirklich großartig, die Schüler haben bis zu 9 Stunden am Tag intensiv gearbeitet, das leisten noch nicht einmal Profis“, freute sich Helgo Hahn, der von seiner Kollegin Luisa Zentgraf und von Andreas Winter, dem Saxophonlehrer der Kreismusikschule, unterstützt wurde. „Gerade die vielen Registerproben haben sich ausgezahlt und so konnten wir in kurzer Zeit etliche neue Titel in das Repertoire aufnehmen, die wir in unserem Jahreskonzert vorstellen werden.“

Das neue Konzertprogramm, das Rock- und Jazzklassiker ebenso enthält wie lateinamerikanische Titel und Filmmusik, zeigt die große Bandbreite der GBO-Bigband. Unterstützt werden die Schülerinnen und Schüler von ihren jüngeren Kolleginnen und Kollegen, die sich nach der Bläserklassen-Ausbildung in der Junior-Bigband der Gesamtschule Obersberg formieren und dort erste Erfahrungen mit Jazz-Phrasierung, -Rhythmik und Improvisation machen.

Mit von der Partie ist auch Marisa Linß, die großartige Sängerin, die gerade den Regionalentscheid bei „Jugend musiziert“ gewonnen hat. Sie singt Titel aus Musicals wie „Der König der Löwen“ und „Flashdance“ und Filmen wie dem James-Bond-Thriller „Skyfall“. Und eine weitere Überraschung wird es geben, die aber hier noch nicht verraten werden soll.

Die Schülerinnen und Schüler freuen sich auf ein volles Haus für ihr Konzert am Mittwoch, am 23. März 2016 um 19:30 Uhr im AudiMax des Schulcampus Obersberg. Der Eintritt ist wie immer frei.

 

 

 

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.
Weitere Informationen Ok, verstanden