logo neu

Känguru der Mathematik wieder an der GSO

Am diesjährigen Känguruwettbewerb der Mathematik, der am 17.März in über 50 Ländern und mit mehr als 840 000 Teilnehmern aus Deutschland stattfand , haben sich auch wieder ca. 50 Schülerinnen und Schüler unserer Schule aus den Klassenstufen 5, 6 und 8 beteiligt.

Neben Urkunden und kleinen Preisen (ein Doppel-Tantrix) für alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler konnte sich die Schule wieder über einen 1. Preis,  zwei 2. Preise  und einen 3. Preis  freuen, die mit tollen Denk- und Logikspielen sowie Buchpreisen honoriert wurden.

Einen 3. Preis erhielt Damian Woldt (G6c), einen 2. Preis Felix Röhn (G5e) sowie Lorenz Reichel (G6a). Einen 1. Preis - wie auch schon im Vorjahr - konnte Roderik Bendik (G6a) entgegennehmen. Den weitesten Känguru-Sprung, das heißt die meisten aufeinanderfolgenden richtigen Antworten und somit den Gewinn eines T-Shirts erreichte Lorenz Reichel.

Allen Schülerinnen und Schülern herzlichen Glückwunsch und hoffentlich wieder rege Teilnahme im nächsten Jahr!

von Christine Kalischewski

von links: Organisatorin Christine Kalischewski, Lorenz Reichel, Roderik Bendik, Damian Woldt

 

Felix Röhn

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok