logo neu

Ziel: Beste Klasse Deutschlands

Klasse G7c der Gesamtschule Obersberg bewirbt sich bei Quizshow von Kinderkanal und ARD – Vielfalt und Gemeinschaft als Stärken

BAD HERSFELD. Mit einem rund vier-minütigen Video unter dem Motto „G7c – Wie das ABC. Vielfältig und gemeinsam ein starkes Team“ bewirbt sich die Klasse G7c der Gesamtschule Obersberg in Bad Hersfeld als Beste Klasse Deutschlands 2017. Dabei präsentieren die Gymnasialschüler passend zu ihren vielfältigen Fähigkeiten ihre Stärken „von A bis Z“ und zeigen zugleich das vielfältige Angebot der Gesamtschule Obersberg auf.

Die von ARD und Kinderkanal seit 2008 ausgestrahlte Quiz-Sendung bietet allen sechsten und siebten Klassen in Deutschland die Möglichkeit, sich mit kreativen Videos, Liedern oder Fotostorys um eine Teilnahme an einer Wochenshow zu bewerben. Die 32 besten Klassen qualifizieren sich für die Wochenshows, welche im K.O.-System gespielt werden.

Dabei setzt die G7c auf ihre unterschiedlichen Hobbys, Interessen und Fähigkeiten. Für die Klassensprecher Johannes Kümmel und Anna Vogt ist klar: „Jeder hat seine Stärken und Schwächen, aber wir sind eine klasse Gemeinschaft.“ Gerade der Gemeinschaftsaspekt ist auch Klassenlehrer Dr. Daniel Faßhauer wichtig, der mit der Bewerbung nachhaltige und dauerhafte Lernerfolge erzielen möchte. Entsprechend vielfältig präsentieren sich die Schüler in dem Video: Neben lustigen Aktionen wie dem sogenannten „Bottle-Flip“ oder einer Lesung aus Goethes Faust zeigen die Schüler typisch schulische Fähigkeiten wie Englisch, Mathematik oder Französisch, aber auch ihre sportlichen und musikalischen Stärken.

Hilfsbereitschaft, Zusammenhalt und Teamwork unterstreichen das gute Klassengefüge und die hohe Motivation der Klasse. „Wir halten immer zusammen“, meint Adrian Vaupel und Samuel Kolloch ergänzt: „Unsere Stärken ergänzen sich optimal.“ Seit Ende Oktober drehten die Schüler gemeinsam die verschiedenen Sequenzen und überlegten sich die einzelnen Aspekte für das Motto „G7c – Wie das ABC“. Das Video kann man sich auf dem YouTube-Kanal der Gesamtschule Obersberg bzw. weiter unten auf dieser Seite ansehen.

Dabei ist allen Beteiligten klar, dass viele Faktoren für den guten Leistungsstand der Klasse entscheidend sind. Gerade die ehemalige Klassenlehrerin Frau Handke förderte die Schüler und spielte eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Klasse.

Mehrere Pokale zieren bereits das Klassenzimmer der G7c, dennoch wollen die Schüler nun auch den Titel „Beste Klasse Deutschlands 2017“. Besonders der Hauptpreis – eine Klassenfahrt nach Madrid – reizt die Gymnasialschüler dabei. „Die Kultur und die Stadt zu erkunden wäre super“, zeigt sich Marie Dorst begeistert. Michelle Manns hofft auf einen Besuch im Bernabéu-Stadion von Real Madrid, während für Anna Vogt bereits die Auszeichnung Ehre genug wäre.

Ob die Klasse G7c die Gesamtschule Obersberg und Bad Hersfeld deutschlandweit präsentieren kann entscheidet sich am 16. Dezember 2016. Dann wird über die 32 Teilnehmer an der Wochenshow entschieden. Bis dahin haben die Schüler schon ein Ziel: Möglichst viel (Allgemein-)Wissen lernen.

von Dr. Daniel Faßhauer

  Die Klasse G7c der Gesamtschule Obersberg gemeinsam mit ihrem Klassenlehrer Dr. Daniel Faßhauer (links)

 

 

 

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.
Weitere Informationen Ok, verstanden