logo neu

Einfach gleich mitmachen

Hersfelder Zeitung, Beitrag vom 16.02.2017

Tag der offenen Tür an der Gesamtschule Obersberg bot eine Fülle von Aktivitäten

BAD HERSFELD. Nicht nur dabei sein und zuschauen, sondern aktiv werden und mitmachen: Dieses Motto galt am Samstag an der Gesamtschule Obersberg in Bad Hersfeld. Von zehn bis dreizehn Uhr hatte die Schule zum Tag der offenen Tür eingeladen – und schon der restlos gefüllte Parkplatz verriet, dass zahlreiche Besucher diesem Angebot folgten. Dass Schule weit mehr ist als Rechnen, Lesen und Schreiben wurde auf vielfältige Weise gezeigt. Neben Ausstellungen und Vorführungen stand auch jede Menge zum selbst Ausprobieren auf dem Programm:

Als Anfänger im Chemielabor experimentieren, seinen eigenen Namen in Hieroglyphen schreiben, Matheaufgaben in Verbindung mit Sportübungen lösen oder sich selbst in Radierung und Tiefdruck versuchen – bei den zahlreichen Angeboten, die sich die 850 Schüler mit ihren Lehrern hatten einfallen lassen, war wohl für jeden etwas dabei. Durch WaveBoard fahren, Badminton spielen oder Springen auf dem Riesentrampolin kamen natürlich auch Sportfans auf ihre Kosten. Dass sich auch so mancher Erwachsener animieren und begeistern ließ, freute vor allem Schulleiterin Kerstin Schmidt. „Viele Eltern unserer Schüler waren selbst hier in der Schule und haben das jetzt mit ganz anderen Augen gesehen und festgestellt, dass sich viel verändert hat“, sagte sie am Ende des Vormittags und strahlte. „Wir haben eine Menge gutes Feedback bekommen.“ Feedback, und zwar in Form von Anmeldungen, wird es schon bald von den Viertklässlern geben, die mit ihren Eltern die in großer Zahl die Gelegenheit nutzten, schon einmal an ihrer neuen Schule zu „schnuppern“. Für sie gab es dabei nicht nur Informationen, sondern ebenfalls Gelegenheit zum Mitmachen, zum Beispiel bei einer ersten spielerischen Einheit Französischunterricht. Wer künftig am Obersberg zur Schule geht, darf sich dann übrigens auch direkt über eine Neuheit freuen. Die Schülerbibliothek wurde am Samstag offiziell eingeweiht und steht ab sofort allen Schülern offen.

von Kristina Marth

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok