logo neu

Frühlingskonzert von Vor-Chor und Streicherklassen

Klassenarbeiten, Lernzielkontrollen und praktische Überprüfungen stehen auf dem täglichen Programm der Schülerinnen und Schüler. Da sorgt man mit einem gemeinsamen Konzert von Vor-Chören und Streicherklassen zur Einstimmung auf den Frühling schon für ein wenig Abwechslung. Dabei setzten die insgesamt 120 Schülerinnen und Schüler auf eine bunte Mischung aus Traditionellem bis hin zu modernen Pop-Arrangements.

So präsentierten Chor und Streicher im steten Wechsel ihr zuvor eifrig einstudiertes musikalisches Programm. Während der Vor-Chor der Jahrgangsstufen 5 unter der Leitung von Silke Pfannkuch neben volkstümlichen Frühlingsliedern wie „Singt ein Vogel“, amüsanten und ernsten Kinderliedern sowie einfachen Popsongs wie „ich wär so gern wie du“ ihr Können unter Beweis stellten, gab die Streicherklasse der Jahrgangsstufen 5, 6 und 8 unter der Leitung von Tatjana Beyer musikalische Einblicke in den Musikunterricht. Dabei präsentierten die Jugendlichen souverän teils solistisch mit „Scherzo Musicale“ von Monteverdi, teils im tutti u.a. mit „What shall we do“, einem „Irischen Tanz“, dem bekannten Thema aus Dvoraks Symphonie „Aus der Neuen Welt“ oder der Filmmusik zu „Fluch der Karibik“ die während des Unterrichts erarbeiteten Stücke. Der Vor-Chor der Jahrgangsstufen 6 begeisterte unter der Leitung von Anne Rill ebenfalls mit Frühlingsliedern und gab zudem unter anderem Lieder aus dem Film „Die Kinder des Monsieur Matthieu“ sowie aus den Disneyfilmen „Pocahontas“ und „Aristocats“ zum Besten.

Gerade das Nebeneinander der verschiedenen Jahrgangsstufen zeigte besonders deutlich, dass in dieser Zeit eine Menge über den Klang der Stimme bzw. der Intonation des Instruments vermittelt werden kann, vor allem aber, dass Musizieren Freude macht. Höhepunkt des Konzertes war das gemeinsame Musizieren der verschiedenen Gruppen bei den Liedern „Ich singe dir ein Lied“, „Applaus, Applaus“ und „The lion sleeps tonight“. Insgesamt konnten die Schülerinnen und Schüler eindrucksvoll zeigen, dass sie bereits jetzt viele Facetten der Chor- und Streicherliteratur beherrschen. Das Publikum dankte den jungen Musikern in der voll besetzten Aula mit frenetischem Applaus und Standing Ovations. Für den musikalischen Nachwuchs an der Gesamtschule Obersberg scheint bestens gesorgt zu sein.

von Silke Pfannkuch

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.
Weitere Informationen Ok, verstanden