logo neu

Helfend handeln - Kuchenverkauf für die Bahnhofsmission

BAD HERSFELD. "Helfend Handeln" - Unter diesem Thema hatten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse G7d im Religionsunterricht mit Caritas und Diakonie beschäftigt. Dabei enstand in der Klasse die Idee, auch selbst anderen etwas Gutes zu tun.

In unterschiedlichen Gruppen überlegten sich die Schülerinnen und Schüler mögliche Projekte, die sie engagiert und motiviert umsetzten.

Den sichtbaren Startschuss an der Gesamtschule Obersberg bildete eine Gruppe mit der Idee, durch einem Kuchenverkauf Spenden einzunehmen, um diese der Bahnhofsmission für ihre Arbeit zur Verfügung stellen zu können. Eifrig bucken die Schülerinnen und Schüler nachmittags und abends Muffins und Kuchen, um diese ihren Mitschülern am nächsten Tag zu verkaufen.

Bei dem Verkauf in der zweiten großen Pause war der Andrang sehr groß und die Schüler freuten sich über die zahlreichen Einnahmen, die sie nun in den Ferien der Bahnhofsmission in Bad Hersfeld übergeben wollen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok