logo neu

Schnuppernachmittag der neuen 5. Klassen

Eine musikalische Begrüßung erwartete die zukünftigen Fünftklässler und ihre Eltern im neuen Audimax an der Gesamtschule Obersberg. Die Bläserklasse des fünften Jahrgangs unter der Leitung von Helgo Hahn demonstrierte, was sie innerhalb des letzten Schuljahres schon alles gelernt hat. Der Vorchor unter der Leitung von Silke Pfannkuch präsentierte sich mit „The lion sleeps tonight" und einem Lied aus dem Dschungelbuch. Danach weckte die Theater AG von Peter Bikoni mit einer kurzen Spielszene Neugier auf „Die verwöhnte Prinzessin". Am ersten Schultag der fünften Klassen wird dann das ganze, selbst geschriebene, Theaterstück aufgeführt werden.
Stellvertretende Schulleiterin Kerstin Schmidt erinnerte sich in ihren Begrüßungsworten an die eigenen Ferienfreuden und die angespannte Stimmung vor dem ersten Schultag. Der Schnuppernachmittag möge dazu beitragen, den Einstieg in die neue Schulumgebung zu erleichtern und ein Gefühl von Sicherheit zu vermitteln.

Nach der Einteilung in die einzelnen Klassen durften die „Neuen" schon mal zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen einen Blick in ihre neuen Klassenräume werfen und sich gegenseitig beschnuppern. Die Eltern nutzten in der Zwischenzeit die Gelegenheit zu Gesprächen bei Kaffee und Kuchen.
Ein herzliches Dankeschön für die leckeren Kuchen, die traditionsgemäß von den Eltern des jetzigen fünften Jahrgangs gebacken wurden. Die Spendengelder hierfür kommen dem kostenlosen Frühstück an der GSO zugute.

 


Helgo Hahn und die Bläserklasse

 


Die Saxophonisten zeigen ihr Können

 


Bühne frei für den Vorchor

 


Begrüßung der neuen Klasse

 

 

 

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.
Weitere Informationen Ok, verstanden