logo neu

Ergebnisse - Junior-Landtagswahl 2018 an der GSO

Ein buntes Parlament und eine hohe Wahlbeteiligung brachte die Junior-Landtagswahl an der GSO. Insgesamt stimmten 87,7% der wahlberechtigten Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs ab. Dabei wählten die Jugendlichen insgesamt sieben Parteien in den Hessischen Landtag und eröffneten damit vielfältige Koalitionsmöglichkeiten. Wesentlich eindeutiger entschieden sich die Schülerinnen und Schüler für einen Wahlkreiskandidaten.

Bei der ebenfalls durchgeführten Volksabstimmung votierten die Schüler mehrheitlich für alle aufgeführten Punkte. Während sie der Stärkung und Förderung von Frauen und Männern mit 98,7% zustimmten und auch die Stärkung der Kinderrechte mit 94,7% unterstützten, fiel die Wahl bei der Aufhebung der Regelung zur Todesstrafe (72,4%) und die Herabsetzung des Wählbarkeitsalters deutlich knapper aus (71,2%).

Die Ergebnisse der Wahlen im Einzelnen:

 

[No canvas support]>

 

 

[No canvas support]>
 
 
Ergebnisse der Volksabstimmung:
[No canvas support]> Details zu den einzelnen Punkten finden Sie HIER.

 

Programmierung der Diagramme: Jens Rathcke unter Verwendung von php-RGraph

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok