logo neu

Rote Wüste, wilde Tiere und ein fliegendes Klassenzimmer

Beitrag aus der Hersfelder Zeitung vom 3. November 2018

Mit dem fliegenden Klassenzimmer nach Namibia. So haben Arne Stückradt, der stellvertretende Leiter der Gesamtschule Obersberg, und HZ-Geschäftsführer Markus Pfromm ihren Reisebericht überschrieben.

Gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde und Pfarrer Simon Leinweber laden die beiden Asbacher für Donnerstag, 8. November, ab 20 Uhr in den Gemeinderaum neben der Dorfkirche ihres Heimatortes ein. Mit dem Chor der Modell- und Gesamtschule Obersberg haben die beiden im Frühjahr die Namib-Wüste, die Skelettküste, das Damaraland und den Etosha-Nationalpark besucht. Auf dem Programm ihres 75-minütigen Reiseberichts, der mit beeindruckenden Fotos und kurzen Filmsequenzen illustriert wird, stehen grandiose Landschaften, wilde Tiere, deutsche Kolonialgeschichte und Einblicke in Kultur und Alltag des südwestafrikanischen Landes. Und wie sich das alles mit einer großen Gruppe junger Menschen auf Konzertreise verbinden konnte, das macht den besonderen Reiz des Vortrags aus. Der Eintritt zu diesem Expeditionsreport ist frei. (map)

Fotos: Markus Pfromm

 

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.
Weitere Informationen Ok, verstanden