logo neu

Freude und Zuversicht ... am Obersberg

GSO-Schüler präsentieren unterhaltsames Programm zu „Bad Hersfeld liest ein Buch“-Veranstaltung
BAD HERSFELD. Fröhlich, unterhaltsam und mit viel Spaß präsentierten sich die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Obersberg im Rahmen ihrer Veranstaltung zu der Literaturaktion „Bad Hersfeld liest ein Buch“. Im Audimax der Obersbergschulen setzten sich die Gymnasial-Schüler des neunten Jahrgangs dabei mit dem Buch Auerhaus auseinander.

Der Titel der Veranstaltung „Freude und Zuversicht – Jugendliche Gegenentwürfe zum Lebenskonzept im Auerhaus“ gab dabei die Richtung vor.

Eingeleitet durch den Chor der GSO und MSO unter Leitung von Uli Meiß begrüßte Gymnasialzweigleiterin Cornelia Handke die Gäste und nahm sie mit in einen vielfältigen Abend. Während die Schüler im ersten Teil szenische Sequenzen aus dem Buch „Auerhaus“ nachspielten rückte ein Kurzfilm das Thema Freundschaft in den Mittelpunkt. Der zweite Teil der Veranstaltung galt dann den Träumen, Zielen und Wünschen der Jugendlichen. In unterhaltsamer Form und mit lustigen Sequenzen brachten die Gymnasialschüler das Publikum immer wieder zum Lachen. Dabei setzten sie sich mit ihren eigenen Vorstellungen von ihrer Zukunft humorvoll auseinander und spielten sich in zehn, 20 oder 40 Jahren. Mit lang anhaltendem Applaus bedankte sich das Publikum für den gelungenen Abend.

von Dr. Daniel Faßhauer

 

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.
Weitere Informationen Ok, verstanden