logo neu

Im Herzschlag-Finale unterlegen

Die erste große Bewährungsprobe im Sport  hatte der neue 5.Jahrgang am 17.April zu bestehen. Der Fußballkreisentscheid stand an.
Die GSO nahm mit zwei Mannschaften teil, die von der Sportklasse und der Fußball-AG gebildet wurden.
Die Mannschaft der Fußball-AG  schied schon in der Vorrunde aus und belegte den 7. Platz.
Die Mannschaft der Sportklasse setzte sich in ihrer Gruppe souverän durch, zumal sie bei der Technikprüfung die beste Mannschaft war.

GSO - Jakob-Grimm-Schule    2 : 1
GSO - Geistalschule              3 : 0
GSO - Konrad-Duden-Schule  8 : 0
GSO- Niederaula II               5 : 3

Ungeschlagen ging es in das Halbfinale gegen die Blumensteinschule aus Obersuhl. Nach einem harten Schlagabtausch gelang kurz vor Schluss der Siegtreffer zum verdienten 1 : 0.
Nach nur 10 Minuten Pause stand das Endspiel gegen Niederaula I an. Konditionell waren die jungen Spieler nach fünf Kräfte zehrenden Partien ziemlich angeschlagen. N ach nur fünf Minuten lag man 3 : 0 im Rückstand und ein Debakel bahnte sich an. Aber die Jungs zeigten ihr Kämpferherz und holten Tor um Tor auf. Zwei Minuten vor Spielende gelang der Ausgleich und Niederaula stand plötzlich am Rande der Niederlage, aber sie retteten das Remis über die Zeit.
Das Elfmeterschießen musste die Entscheidung bringen. Nach den ersten drei Schützen stand es  wieder 2 : 2 und die Schützen mussten noch mal ran. Beide Teams waren sehr nervös. Leider traf nur noch ein Schütze und der war aus Niederaula.
Es spielten für die GSO: Niko Shustikov, Chrisi Crisan, Marius Hildebrand, Manu Nikolovski, Niclas Hartwig, Konsti  Rzittky, David Schikarski, Felix Timm, Nils Wolf und Luca Scheuermann. Ersatzspieler war Timo Kurz.

von Horst Massie

 

 

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.
Weitere Informationen Ok, verstanden