logo neu

Startschuss für das Zisch-Projekt

Lehrerseminar bei Trox als Auftakt für elfte Runde von Zeitung in der Schule

Beitrag aus der Hersfelder Zeitung vom 7. Februar 2019

Bad Hersfeld – Das Zisch-Projekt geht in eine neue Runde, in den kommenden Wochen wird sich für zahlreiche Schüler aus unserem Kreis wieder vieles um die Zeitung drehen. Zur elften Auflage von „Zeitung in der Schule“ fand am gestrigen Mittwoch die Auftaktveranstaltung statt. In den Räumen der TROX XFANS GmbH in Bad Hersfeld
erhielten die teilnehmenden Lehrer einen Einblick, was sie und ihre Schüler erwarten wird. Knapp 30 Schulklassen haben sich in diesem Jahr angemeldet und werden drei Monate lang täglich mit der Hersfelder Zeitung beliefert. Damit haben sie die Möglichkeit, im Unterricht mit der aktuellen Ausgabe zu arbeiten.

Wie genau sich dies in der Praxis umsetzen lässt – und zwar ganz egal, ob an der Grundschule, in der Mittelstufe oder in der Berufsschulklasse – wurde gestern vorgestellt.
Dr. Elke Runte-Gerhards, die zuständige Mitarbeiterin des Izop-Instituts in Aachen, hatte dazu nicht nur viele unterstützende Arbeitsmaterialien, sondern auch jede Menge nützliche Tipps im Gepäck.

Die Hersfelder Zeitung bietet das Projekt, das es bereits seit etwa 40 Jahren gibt, gemeinsam mit dem Izop-Institut in diesem Jahr zum elften Mal an. Unterstützung kommt zudem von verschiedenen Partnern: Die Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg ist von Beginn an dabei, seit dem vergangenen Jahr wird Zisch zudem von der zur TROX XFANS
GmbH zugehörigen Heinz Trox-Stiftung sowie dem Bad Hersfelder Bauunternehmen Räuber gefördert. Alle drei werden den Schulklassen ihre Türen auch für Rechercheausflüge öffnen. Neben der Arbeit im Unterricht sind solche ein fester Bestandteil des Projekts. Nach dem Ausflug haben die Schüler die Aufgabe, einen Artikel
zu verfassen, der schließlich – wie der eines echten Reporters – in der HZ veröffentlicht wird.

Wie es aktuell um das Medium Zeitung bestellt ist, was es mit dem Trend zum Digitalen auf sich hat und wie wichtig eine unabhängige und freie Presse ist, darüber berichtete Redaktionsleiter Kai A. Struthoff, der die Lehrer wie in jedem Jahr persönlich begrüßte. Neben ihm richteten auch Hartmut Brandau, der Geschäftsführer der
TROX X-FANS GmbH, Gerhard Heß und Katharina Flohrschütz als Vorstandsmitglied bzw. Mitarbeiterin der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg sowie Ute Reinhardt vom staatlichen Schulamt in Bebra ein paar Worte an die Lehrer.

von Kristina Marth

 

 

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.
Weitere Informationen Ok, verstanden