logo neu

202 GSO-Schüler jubeln über Erfolge und Preise

GSO-Schüler mit überdurchschnittlichen Ergebnisse bei „The Big Challenge 2019“

BAD HERSFELD. Auch im Jahre 2019 nahm die Gesamtschule Obersberg an dem englischen Fremdsprachentest „The Big Challenge“ teil. Dabei stellten sich insgesamt 202 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 des Gymnasialzweigs mit viel Spaß den schwierigen Herausforderungen. Eine Neuheit gab es allerdings! Erstmals konnte der Big Challenge-Koordinator der GSO, Özgür Kutluay, auch 27 Schüler der Förderstufe der 6. Klasse beim Wettbewerb begrüßen.

Der jährlich stattfindende Wettbewerb stellt die Lernenden vor 54 knifflige Multiple-Choice-Aufgaben, zu denen die Kinder jeweils die richtige Antwort ankreuzen müssen. Die Fragen sind aus den verschiedensten Themen bunt gemischt – ob Grammatik, Vokabeln, Aussprache, Kulturen verschiedener englischsprachiger Länder, Allgemeinwissen oder alles rund um die Queen – von allem ist etwas dabei. Nicht selten blieb da für die Schüler daher lediglich das Ausschlussverfahren übrig oder es musste gar geraten werden. Entsprechend kann Glück bei solchen Wettbewerben manchmal ein entscheidendes Zünglein an der Waage sein.

Aber nicht nur das Glück, sondern vor allem die sicheren Englischkenntnisse der Schülerinnen und Schüler der GSO sorgten für erfreuliche Ergebnisse: Viele der Teilnehmer lagen über dem hessischen, viele über dem deutschen und einige sogar über dem europäischen Durchschnitt.

Dieses Jahr gab es an der Schule sogar ein besonderes Highlight für alle Teilnehmer: Während einer großen Siegerehrung in der Aula mit Gymnasialzweigleiterin Cornelia Handke und Big-Challenge-Koordinator Özgür Kutluay konnten sich die Besten aus den Jahrgangsstufen 5 und 6 neben den Teilnehmerurkunden und Postern für alle Teilnehmer (mit Motiven zu London und Los Angeles) vor allem über Spezialpreise wie PowerBanks, Medaillen, Kalender und Ehrenurkunden für besondere Leistungen freuen und den tosenden Applaus von allen Mitschülern genießen.

Der beste Schüler der 5. Klassen und somit der Schulsieger in seiner Altersklasse wurde Niklas Peter aus der G5a – Tom Harich (G5c) und Huy Thong Ngyuen (G5a) landeten dicht hinter Niklas auf den Plätzen 2 und 3. Alle drei freuten sich über tolle Preise und waren mächtig stolz auf ihre Sonderurkunden.

Bei den Sechstklässlern sicherte sich wie im Vorjahr (damals noch als Fünftklässlerin) Hannah Birkel aus der G6b den Gesamtsieg - wobei auch sie mit Saskia Reyer (G6a) und Ghifar Azzam (G6b) zwei hartnäckige Verfolger hatte – sie landeten mit einer guten Punkteausbeute nur ganz knapp hinter ihr.

Auch die Förderstufe Klasse 6 brachte einen Sieger mit einer tollen Punktzahl hervor - Justin Pavlik (F6e) sammelte fast 65 Punkte mehr als sein nächster Verfolger! Damit konnte auch er sich auf tolle Sonderpreise sichern und er bewies, dass es eine sehr gute Idee war, die Erweiterungskurse der F6 beim Big Challenge-Wettbewerb anzumelden, wie Lehrer Özgür Kutluay meint.
Von Özgür Kutluay

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok